Hallo und herzlich Willkommen zum Blog Hop mit dem Team Scraphexe. Unser heutiges Thema ist der neue Jahreskatalog, außerdem gibt es eine Verlosung, wie es das Banner verrät. Du möchtest wissen wie es geht? In jedem Blogbeitrag findest du einen Lösungsbuchstaben und bei ein paar Beiträgen einen zusätzlichen Tipp. Die Lösung kommentierst du unter einem der heutigen Blog-Beiträge. Für die Abgabe hast du Zeit bis zum 31.05.2017, 20 Uhr. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir 3 Gewinne: 1x das Produktpaket „Gänseblümchen“ und 2x ein Überraschungspäckle „Neue Farben“. Teammitglieder des Teams Scraphexe dürfen nicht an der Verlosung teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Passend zu der Verlosung habe ich mir das neue Stempelset „Glücksschweinchen“ ausgesucht. Die Karte ist aus Feige, einer neuen In Color Farbe, ich finde die Farbe einfach klasse. Darauf habe ich ein Stück Seidenglanz gelegt und beides mit einem Kreisframelit durch die Big Shot gekurbelt. Der Rahmen ist ebenfalls aus Feige und auch mit den Framlits Lagenweise Kreise ausgestanzt. Der Zuschnitt in Puderrosa, auch eine neue In Color Farbe, ist mit der Prägeform Leise rieselt geprägt. Um die Kante habe ich dann noch eine neues Band in Feige gebunden.

Innen ist ein Zuschnitt in Seidenglanz, darauf habe ich ein Glücksschweinchen in Anthrazitgrau gestempelt und mit den Stempelkissen und Wassertankpinseln ausgemalt.

 

Um dir das ganze Stempelset zu zeigen, habe ich noch Mini-Kärtchen gemacht. Die Motive sind in Anthrazitgrau auf Seidenglanz gestempelt und mit Aquarellstiften oder Stempelkissen und Wassertankpinseln bemalt.

Hier siehst du alle Motive und weitere neue Produkte, wie die Framelitsform Holzkiste, die aus dem neuen DSP Holzdekor ausgestanzt ist.

 

Die Kiste mit den Mini-Kärtchen habe ich in eine Zellophantüte gesteckt und mit dem neuen Geschenkband in Kupfer verschlossen.

 

Ich hoffe die Schweinchen bringen dir viel Glück bei der Verlosung, dazu habe ich noch den Buchstaben G für dich.

Viel Spaß bei unserer Blogrunde, lass dich inspirieren! Vor mir hat dir Sabrina ihr Werk gezeigt, weiter geht es jetzt bei Nadine.

 

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

Katja

 

 

Verwendete Materialien Karte: Stempelset „Glücksschweinchen“; Farbkarton Feige, Puderrosa und Seidenglanz; Stempelkissen Feige, Puderrosa, Anthrazitgrau und Farngrün; Wassertankpinsel; Framlitsformen Lagenweise Kreise; Prägeform Leise rieselt; Geschenkband Feige; Papierschneider, Big Shot, Präzisionsplatte, Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals

 

Verwendete Materialien Mini-Karten: Stempelset „Glücksschweinchen“; Farbkarton In Colors 2017-2019 und Seidenglanz; Stempelkissen In Colors 2017-2019, Anthrazitgrau und Himmelblau; Aquarellstifte; WassertankpinselFramlitsformen Holzkiste; DSP Holzdekor; Zellophantüte 7,6×15,2 cm; Geschenkband in Kupfer; Papierschneider, Big Shot, Präzisionsplatte, Mehrzweck-Flüssigkleber

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hallo, heute zeige ich dir die Einladungskarten, die ich zur Taufe meines Neffen gebastelt habe. Die Vorgaben waren Sterne, Elefanten und die Farben Aquamarin und Taupe. Da es schon etwas länger her ist, gibt es einige Produkte leider nicht mehr, aber es hat genug Alternativen, die man verwenden kann (siehe unten).

Diese Zuschnitte wurden für die Karten verwendet.

Nun zur Karte: Aus dem Farbkarton Taupe habe ich eine Tasche gemacht und mit Sternen bestempelt. Die Idee hatte ich von zwei Scheunenpartys: Variante 1 und Variante 2. Die Maße wurden etwas abgeändert, damit man aus einem Bogen A4 zwei Taschen bekommt. Die Klebelaschen wurden unten und rechts umgebogen und festgeklebt.

Mit der Kreisstanze 1 ¾“ habe ich einen Halbkreis ausgestanzt. Der süße Elefant und der Text „Einladung“ wurde auf flüsterweißem Farbkarton gestempelt, den ich zuvor aber mit den Stichted Shapes Framelits und der Big Shot ausgetanzt habe. Den fertigen Kreis nun auf einen Wellenkreis aus Aquamarin kleben und mit Dimensionals auf der Kartentasche angebringen. Der Text „Zur Taufe“ wurde mit Aquamarin und dem Stempelset „Labeler Alphabet“ auf einen Streifen flüsterweiß gestempelt. Mit einer Schere und vier Falzungen wird daraus ein schönes Banner.

Für die Einsteckkarte habe ich den Kreis 1 ¾“ bei der Hälfte gefalzt und für das Band einen Loch mit 1/8″ gestanzt.

Die Einsteckkarte selbst wurde aus vier verschiedenen Lagen zusammengesetzt, zuerst einen Zuschnitt in Taupe, darauf einen kleineren Zuschnitt in Aquamarin. Zum Lochen habe ich den Halbkreis positioniert und dann die zwei Lagen gelocht. Da es 15 Karten geworden sind habe ich alles was zusammengehört mit Bleistift durchnummeriert 🙂

Der Rand für den Zuschnitt in Flüsterweiß wurde mit Sternen aus Taupe und Aqamarin bestempelt. Den Einladungstext habe ich dann in Taupe auf Transparentpapier gedruckt, um den Bogen Flüsterweiß geklebt und anschließend auf das Aquamarinpapier aufgeklebt und gelocht.

Anschließend wurde der Halbkreis um die Karte gelegt und festgeklebt. Zum Schluss wurde noch das Satinband aus Aquamarin dran gebunden.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße

Katja

 

Verwendete Materialien: Stempelset Love You Lots, Moon Baby, Labeler Alphabet, Aus freudigem Anlass; Stempelkissen Aquamarin und Taupe; Farbkarton Flüsterweiß, Aquamarin und Taupe; Handstanzen Kreis 1 ¾“ und Kreis 1/8″; Framelits Lagenweise Kreise; Stitched Shapes Framelits; Satinband Aquamarin; Klebemittel: Abreiß-Klebeband, Stampin‘ Dimensionals; Werkzeug: Papierschneider, Stampin‘ Scrub® Säuberungskissen, Stampin‘ Nebel Stempelreiniger, Big Shot

Alternativen: Den Farbkarton in Taupe kann man gut durch Savanne ersetzten. Den Elefanten aus dem Stempelset „Love You Lots“ ist nur noch bis Ende Mai mit Shoppingvorteilen erhältlich. Den Einladungstext habe ich aus dem SAB-Set „Aus freudigem Anlass“, hier kannst du auch mit dem Stempelset „Labeler Alphabet“ arbeiten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Willkommen zu einem neuen Blog Hop mit dem Team Scraphexe zum Thema Blumenvariationen. Steigst du gerade ein oder kommst du von Sabrinas Blog? Ich freu mich, dass du wieder dabei bist.

Ich habe mich für eine Pralinenverpackung mit intergrierter Karte entschieden. Die Karte hat Anke an Weihnachten zur Scheuenparty gezeigt, hier ist der Link zu ihrem Beitrag.

Die Grundverpackung ist in Savanne gehalten, die Blüten und Sprüche habe ich in Petrol auf Vanille Pur gestempelt. Den Rand von den Zuschnitten in Vanille Pur habe ich mit dem Stempelset „Timeless Textures“ in savanne und mit einem Fingerschwämmchen eingefärbt.

Die Karte ist mit einem Magnet verschlossen. Wenn man den Verschluss öffnet, zieht sich die Karte automatisch nach oben. Die Pralinen lassen sich seitlich herausschieben.

Ich hoffe mein Beitrag hat dir gefallen und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Weiterhüpfen zur nächsten Inspiration von Inga.

Liebe Grüße

Katja

 

Verwendete Materialien: Stempelset Blühende Worte und Timeless Textures, Thinlits Blütenpoesie, Papierschneider, Big Shot, Präzisionsplatte, Farbkarton Vanille Pur, Farbkarton Petrol, Farbkarton Savanne, Stempelkissen Petrol, Stempelkissen Savanne, Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte, Magnete

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Heute geht es wieder auf zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team „Scraphexe“ – schön, dass du vorbei schaust!

Vielleicht kommst du gerade von Silvia rübergehüpft oder beginnst du gerade bei mir? Ich wünsche dir viel Spaß beim Ideensammeln.

Regina hat diesen Sketch rausgesucht:

Hier ist meine Umsetzung:

Die Grundkarte ist aus extrastarkem, flüsterweißem Farbkarton, im Hintergrund habe ich himmelblauen Farbkarton mit Wolken aus dem Set „Abgehoben“ bestempelt. Ein Streifen ist aus Farbkarton Petrol und der zweite ist das Glitzerpapier in Bermudablau aus den aktuellen SAB Produkten.

Den Kreis und das Oval habe ich mit meinen Lieblingsframelits „Stiched Shapes“ ausgestanzt. Den kleinen Heißluftballon habe ich in Petrol (3. Abdruck) gestempelt und den großen Heißluftballon mit dem 2. Abdruck. Die Wolken sind auf himmelblauem Farbkarton in himmelblau gestempelt, mit den Framelits „In den Wolken“ ausgestanzt und in verschiedenen Höhen aufgeklebt. Der Spruch ist aus dem gleichen Stempelset in Petrol gestempelt.

Ich hoffe meine Umsetztung gefällt dir und ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterhüpfen zur lieben Anke und den anderen Mädels.

Liebe Grüße

Katja

 

Verwendete Materialien: Produktpaket Abgehoben, Stitched Shapes Framelits, Papierschneider, Big Shot, Präzisionsplatte, Farbkarton Flüsterweiß, Farbkarton Rosenrot, Farbkartonset Zum Verlieben, Glitzerpapier Zarte Pflaume (SAB), Stempelkissen Kirschblüte, Stempelkissen Saharasand, Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für den zweiten Teil des Workshops habe ich eine passende Karte in Z-Form gestaltet. Die Grundkarte ist aus Saharasand und mit Kirschblüte abgesetzt, der Rand der beiden Zuschnitte Flüsterweiß wurde in Kirschblüte mit dem Stempelset Timeless Textures bestempelt.

Ein Zuschnitt Flüsterweiß wurde mit der großen Thinlits-Blütenform und der Big Shot ausgestanzt. Die Blüte wurde mit dem Glitzerpapier hinterlegt und mit einer Blüte aus Rosenrot abgesetzt.

Eine kleine Blüte und der Spruch sind in Kirschblüte, die Blätter und der Rahmen sind in Saharasand gestempelt. Die zwei Blätter wurden aus Saharasand ausgestanzt und dekoriert.

Verwendete Materialien: Stempelset Besondere Grüße, Stempelset Timeless Textures, Framelits Blumenkreation, Papierschneider, Big Shot, Präzisionsplatte, Bürste für Stanzformen, Farbkarton Flüsterweiß, Farbkarton Rosenrot, Farbkartonset Zum Verlieben, Glitzerpapier Zarte Pflaume (SAB), Stempelkissen Kirschblüte, Stempelkissen Saharasand, Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Als ich die Reihe „Unvergleichlich urban“ im Katalog gesehen habe, war ich sofort begeistert. Mir gefällt die Farbkombination und es gibt kein Muster aus dem Designerpapier das mir nicht gefällt. Also hab ich mich ans Werk gemacht und daraus ist dann diese Karte entstanden.

Für die Grundkarte halbierst du einen A4 Bogen in ockerbraun auf 14,8×21 cm und falzt diesen dann bei 10,5 cm.

Dann schneidest du dir einen Streifen vanille Pur in 2×14,8 cm und bestempelst diesen in anthrazitgrau, ich habe hier das Werkzeug aus dem Stempelset „Für ganze Kerle“ verwendet. Diesen klebst du dann mit 0,5 cm Abstand zur Unterkante auf.

Den Farbkarton in athrazitgrau mit den Maßen 7,5×14,8 cm, habe ich mit der Tiefenprägeform „Sechsecke“ geprägt und über dem gestempelten Motiv aufgeklebt. Um eine tiefere Prägung zu erzielen, sollte man das Papier vorher mit etwas Wasser bespritzen, dafür habe ich einen „Stampin‘ Spritzer“ verwendet.

Aus dem Designerpapier „Unvergleichlich urban“ habe ich ein Rechteck mit 5,6×7,5 cm ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Für den Oldtimer habe ich ein Rechteck mit den Framelits „Stitched Shapes“ gemacht, mit anthrazitgrau bestempelt und mit Dimensionals auf das DSP geklebt. Ja, bei den Framelits gibt es eigentlich nur Quadrate, aber ich habe es ein zweites Mal versetzt durch die Big Shot gekurbelt und somit ist ein Rechteck mit den Maßen 4,8×6,7 cm entstanden.

Für den Spruch schneidest du einen Streifen 1,5×7,5 cm aus dem DSP „Unvergelichlich urban“ aus, diesen habe ich mit silber embosst und mit doppelten Dimensionals aufgeklebt.

Als Accessoire noch ein Sechseck aufkleben und fertig ist die Karte.

Ich wünsche dir viel Spass beim Nachbasteln.

Liebe Grüße Katja

 

 

Verwendete Materialien: Stempelkissen Anthrazitgrau; DSP Unvergleichlich urban; Stempelset Für ganze Kerle; Farbkartonset Unvergleichlich urban; Accessoires Unvergleichlich urban; Prägeform Sechsecke; Prägepulver silber; Stitched Shapes Framelits; Klebemittel: Abreiß-Klebeband, Stampin‘ Dimensionals; Werkzeug: Papierschneider, Stampin‘ Scrub® Säuberungskissen, Stampin‘ Nebel Stempelreiniger, Stampin‘ Spritzer, Big Shot, Erhitzungsgerät

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bei einem Bastelabend mit einer Freundin habe ich ihr gezeigt, was sie mit ihren vorhandenen Bastelmaterialien machen kann.

Zuerst haben wir den Heißluftballon in drei verschiedenen Farben auf flüsterweißem Farbkarton (6×8 cm) mit dem 2. Stempelabdruck gestempelt, dann wurde das Papier in drei Teile (je 6×2,7 cm) geschnitten.

Das Designerpapier (DSP) wurde in 7x10cm zugeschnitten (den Bogen bei  7 cm abschneiden, dann reicht der Streifen genau für drei Karten).

Für die Grundkarte haben wir einen A4 Bogen auf 14,8×21 cm halbiert und diesen dann bei 10,5 cm gefalzt. Anschließend wurde das DSP aufgeklebt und der Spruch direkt in Türkis mit dem 1. Stempelabdruck gestempelt.

Die drei Teile haben wir farblich gemischt und mit Dimensionals auf das DSP geklebt.

Die verwendeten Materialien findet ihr unten im Beitrag.

Liebe Grüße Katja

 

 

Verwendete Materialien: Stempelkissen Wassermelone, Curry-Gelb und Türkis; DSP Festlicher Geburtstag; Stempelset Summer Sorbet und Kartenset Malerische Grüße; Farbkarton A4 Flüsterweiß; Klebemittel: Abreiß-Klebeband, Stampin‘ Dimensionals; Werkzeug: Papierschneider, Stampin‘ Scrub® Säuberungskissen, Stampin‘ Nebel Stempelreiniger

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken