Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Heute zeigen wir dir Projekte mit Produkten aus dem neuen Jahreskatalog. Ich konnte mich gar nicht so richtig entscheiden welches Produkt ich verwenden soll, die Entscheidung ist dann doch auf das Produktpaket Zauberhafte Grüße gefallen.

Beim Durchblättern ist mir dieses Produktpaket gar nicht aufgefallen, das Stempelset mit den Sprüchen hat mich von Anfang an angesprochen. Erst bei der Vorbestellung hab ich die Stanze bemerkt und als ich damit meine Projekte vorbereitet habe, wusste ich, dass dies meine allerliebste Stanze wird. Die zwei Designs eignen sich für alle Projekte, es können drei verschiedene Breiten gestanzt werden und das Beste, in jeder beliebigen Länge verwendet werden.

So nun aber genug zu dem Produktpaket, du bist sicher gespannt was ich mit dem Produktpaket kreiert habe. Die Stempel eignen sich prima, um eigenes Designerpapier in deinen Lieblingsfarben herzustellen. Bei mir sind es die Kombinationen anthrazitgrau und granit mit blütenrosa oder rauchblau.

Dann braucht man nur noch eine Grundkarte in flüsterweiß und die Mattung in der passenden Farbe. Die Etiketten sind mit der neuen Stanze auch schnell gestanzt und fertig sind zwei Karten. Durch die Sprüche in dem Stempelset ist für jeden Anlass etwas dabei.

Und falls es mal noch schneller gehen muss ist hier ist noch eine schnelle Karte in flüsterweiß und lindgrün. Mit einem Streifen Druckerpapier habe ich das mittlere Stück der Karte abgedeckt, oben und unten mit Blättern bestempelt und  anschließend an der freien Stelle den Spruch gestempelt.

Zum Vergleich noch eine Variante mit Blüten in blütenrosa und Blättern in granit und anthrazitgrau. Der Spruch diesmal auf einem gestanzten Etikett.

Ich weiß nicht, ob dir aufgefallen ist, dass ich bisher immer die beiden Designs kombiniert habe. Deshalb auch hier nochmal die ersten beiden Karten, aber mit Etiketten im gleichen Design. Welche Variante gefällt dir denn besser?

Ich hoffe meine Projekte gefallen dir. Nun wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Inspirationen sammeln. Weiter geht es hier entlang zur lieben Silke. Zurück hüpfst du zur lieben Sabrina.

Liebe Grüße, einen wunderschönen und sonnigen Pfingstsonntag,

Katja

 

 

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Zauberhafte Grüsse; Farbkarton flüsterweiß, blütenrosa, rauchblau, lindgrün; Stempelkissen blütenrosa, rauchblau, lindgrün, anthrazitgrau und granit; Stanze nach Wahl Allerliebste Anhänger;  Perlen; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Steigst du gerade hier ein oder kommst du schon von Sabrina rüber gehüpft? Egal, ich freu mich, dass du vorbei schaust. Unser Thema heute dreht sich rund um Stempeltechniken.

Mit der Embossing Resist Technik habe ich zwei Karten gemacht. Hier schon mal eine Vorschau, die Stempelsets Werkstattworte und Ewige Blüten habe ich dafür verwendet. Beide Grundkarten sind in anthrazitgrau, gemattet sind sie in granit und wildleder.

Nun zeige ich dir mit der Blütenkarte wie diese Stempeltechnik im Detail funktioniert. Für beide Karten habe ich zunächst einen Zuschnitt in Flüsterweiß mit Versamark bestempelt und anschließend mit klarem Pulver embosst. Dann werden zunächst die embossten Motive mit einem Fingerschwämmchen und der gewünschten Stempelfarbe (Blütenrosa, Männerkarte: Granit) eingefärbt, die Lücken habe ich mit etwas weniger Farbe eingefärbt. Zum Schluss habe ich die Blüten Ton in Ton gestempelt und die Farbe auf den embossten Motiven mit einem Taschentuch abgewischt.


So entsteht nun ein selbst kreiertes besonderes Designerpapier. Der Spruch ist aus dem Stempelset Am Ufer und in granit gestempelt. Den Rand kann man stanzen indem man das Papier auf der Rückseite der Stanze einseitig einschiebt, so kann man ein Spruchbanner beliebig lang machen. Gemattet habe ich es mit granit und mit Dimensionals auf der Karte aufgeklebt. Für die Blüte habe ich die Maskentechnik verwendet, also zunächst die Blüte in blütenrosa gestempelt, mit einer zweiten ausgeschnittenen Blüte abgedeckt und die Blätter in granit gestempelt. Eine Perle zur Verzierung bietet sich hier geradezu an.

Der Spruch für die Männerkarte ist in wildleder auf einem bestickten Rechteck gestempelt. Für das Auto in minzmakrone habe ich zunächst das Motiv in Memento schwarz gestempelt, mit Stampin‘ Blends ausgemalt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Zum Schluss zeige ich dir noch zwei Nahaufnahmen, damit der Effekt des Hintergunds besser zu sehen ist.

        

Ich hoffe meine Idee gefällt dir. Weiter geht es bei der lieben Evelyn, ich bin auch schon sehr gespannt welche Inspiration sie heute für uns parat hat.

Liebe Grüße,

Katja

 

Verwendetes Material:

Karte Blüten: Stempelset Ewige Blüten, Am Ufer; Farbkarton flüsterweiß, granit und anthrazitgrau; Stempelkissen Versamark, blütenrosa und granit; Stanze Etikett für jeder Gelegnheit;  Embossing Buddy, Prägepulver klar; Fingerschwämmchen; Perlen; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals

Karte Auto: Stempelset Werkstattworte; Farbkarton flüsterweiß, wildleder und anthrazitgaru; Stempelkissen Versamark, granit und wildleder; Stampin‘ Blends Minzmakrone, Schiefergrau und Rauchblau; Stanzformen Bestickte Rechtecke; Embossing Buddy, Prägepulver klar; Fingerschwämmchen; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog,

ab heute gibt es auf meiner Seite einen Flohmarkt mit nicht mehr verfügbaren Stampin‘ Up! Produkten. Auch wenn es mir sehr schwer fällt, muss man auch mal Platz für Neues schaffen. Ich werde die Seite immer wieder aktualisieren, verkaufte Produkte entfernen oder neue hinzufügen. Schau auch die nächsten Tage gern vorbei, denn ich werde die freien Ostertage nutzen meinen Kreativbereich umzuräumen. Da finden sich sicher noch mehr Produkte für den Flohmarkt, die ich einstellen werde.

Gerne kannst du Flohmarktprodukte mit Neubestellungen kombinieren. Wenn du etwas gefunden hast schreib mir eine Mail oder WhatsApp, dann melde ich schnellstmöglich bei dir. Ich schicke dir dann den Gesamtbetrag mit Versandkosten und meine Kontodaten. Ist der Betrag überwiesen, sende ich dir die Artikel zu. Barzahlung bei Abholung oder per PayPal ist ebenfalls möglich.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

Frohe Ostern und liebe Grüße

Katja

 

Hallo und herzlich Willkommen zum Blog Hop mit dem Team Scraphexe. Kommst du gerade von der lieben Heike rüber gehüpft oder steigst du hier ein? Es freut mich, dass du dabei bist. Heute zeigen wir dir Projekte in den Farben rokoko-rosa, minzmakrone und silber.

Ich bin ehrlich, die Farbkombination hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Als ich das Papier zum ersten Mal zusammen in der Hand hielt, dachte ich wirklich, daraus kann ich nichts machen. Aber wie es mit Herausforderungen meistens läuft, wenn man sich ihnen stellt, kommt meist überraschender Weise doch was anständiges dabei raus 😄. Entstanden ist nun diese Karte:

Die Grundkarte ist in minzmakrone, den Zuschnitt flüsterweiß habe ich mit der Prägeform Schreibschrift geprägt und mit Metallic-Folie in silber gemattet. Die Mohnblüte und die Blätter sind in flüsterweiß, rokoko-rosa oder minzmakrone ausgestanzt, die flüsterweißen Teile habe ich mit Fingerschwämmchen eingefärbt. Der Text ist silber embosst auf Farbkarton in rokoko-rosa.

Innen habe ich ein Mohnblumenfeld in Memento schwarz gestempelt, mit Stampin’Blends in rokoko-rosa ausgemalt und eine Wiese mit einem Fleckenstempel in minzmakrone getempelt. Der Text ist in rokoko-rosa gestempelt.

Falls dir die Farbkombination vorher auch nicht zugesagt hat, hoffe ich, dass ich dich mit meiner Idee umstimmen konnte 😉

Bist du auch so gespannt was die anderen so gestaltet haben? Ich auch, dann hüpf schnell weiter zur lieben Evelyn. Ich folge dir.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und bleib gesund.

Liebe Grüße

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Besondere Momente, Painted Poppies; Farbkarton flüsterweiß, rokoko-rosa und minzmakrone; Metallic-Folie in silber; Stempelkissen Versamark, Memento schwarz, rokoko-rosa und minzmakrone; Stampin‘ Blends rokoko-rosa; Stanzformen Mohnblüten; Prägeform Schreibschrift; Embossing Buddy, Prägepulver silber; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte, Dimensionals

Schön, dass du wieder vorbei schaust, denn heute zeigen wir dir die letzten Karten von Marga. Das Produktpaket Mohnblütenzauber ist so vielseitig und die Möglichkeiten unendlich. Marga hat zwei Varianten in Vanille Pur, Espresso und Gold vorbereitet. Ich finde die Farbkomination total schön, was meinst du? Die weiteren Details zu diesen Karten kannst du wieder auf Anke’s Blog nachlesen.

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und hoffe du bist bei der nächsten Scheunenparty im Herbst dabei 😉

Liebe Grüße

Katja

Heute zeigen wir euch eine weitere Karte von Marga. Sie hat eine sehr schöne Trauerkarten in verschieden Lagen kreiert. Wie du siehst kann man die Painted Poppies für verschiedene Anlässe verwenden. Mehr dazu kannst auf Anke’s Blog nachlesen.

Ich hoffe dir gefällt die Idee und du schaust morgen wieder vorbei.

Liebe Grüße

Katja

Nach dem Mittagessen ging es gestärkt weiter mit dem Projekt von Anke. Sie hat sich mal wieder selbst übertroffen und ein mega tolles Set kreiert. Die Details dazu kannst du auf Ihrem Blog nachlesen *klick*.

Viel Spaß und hoffentlich bis morgen zum nächsten Beitrag.

Liebe Grüße,

Katja

Heute zeige ich dir nun mein zweites Projektset zum ersten Workshopteil. Wir haben eine Karte und eine Verpackung zur Geburt eines Babys gebastelt. Hierfür haben wir das gleiche Stempelset Osterschatz, wie für die Osterkarte von gestern, verwendet. Zusätzlich kam noch das Stempelset Liebe Gedanken aus der SAB für die Schachtel zum Einsatz.

Die Karte ist aus flüsterweißem Farbkarton. Die erste Lage wurde mit der Prägeform Steinmauer, aus dem SAB-Produktpaket Glück und Liebe, geprägt. Um diesen Zuschnitt haben wir dann das Band in Knitteroptik zunächst in Blütenrosa – mit Nachfülltinte, Wasser und Stampin‘ Spritzer – eingefärbt und mit einer Schleife festgebunden. Ist ganz praktisch, dann kann man das Band in jeder beliebigen Farbe einfärben. Die oberste Lage wurde mit einer Stanzform „Gestickte Rechtecke“ ausgestanzt und bestempelt, das Gras in lindgrün und der Spruch, passend zum Band, in blütenrosa. Die Biene ist mit Memento aufgestempelt und mit Stampin‘ Blends ausgemalt. Der Hase ist ebenfalls mit Memento gestempelt und mit den Blends ausgemalt, anschließend mit der Schere ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Für die Verpackung habe ich die Donutschachtel ausgewählt, weil sie eine schöne Größe hat und man damit ganz gut Geschenke verpacken kann. Es passen selbst gestrickte Babyschuhe rein, eine selbst gemachte Babywagenkette oder auch ein Schmusetuch oder was einem sonst noch so alles einfällt. Die Schachtel gibt es schon fertig zum Kaufen, sie muss nur noch zusammengebaut werden. Passend zur Karte wurde die Schachtel dann mit dem gestreiften Organdy-Band in Blütenrosa verschlossen. Für den Gruß habe ich wieder ein gesticktes Rechteck bestempelt. Das Lämmchen aus dem Set Osterschatz ist auch wieder mit Memento abgestempelt, mit Stampin‘ Blends ausgemalt, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Zur Verzierung wurden noch Blüten und Blätter gestempelt, mit der Schere ausgeschnitten und aufgeklebt.

Für mich sah es zunächst recht simpel aus, aber die Schnipselei sollte man doch nicht unterschätzen … zumindest haben sich die Mädels das Mittagessen damit richtig verdient 😄. Unsere liebe Küchenfee Mira hat auch ein tolles Mittagessen gezaubert 😊.

Morgen geht es dann weiter mit Ankes Projekt. Bist du schon gespannt was sie wieder tolles kreiert hat, dann schau morgen wieder vorbei und lass dich inspirieren.

Liebe Grüße,

Katja

Hallo und herzlich Wilkommen auf meinem Blog. Heute zeige ich dir das erste Scheunenparty Projekt von mir. Es ist eine Inside-Out/Outside-In-Karte zu Ostern. Das Stempelset Osterschatz ist so goldig und eignet sich prima für Osterkarten. Wie der Name es schon sagt, ist die Inneseite der Karte aussen oder die Aussenseite innen, das bezieht sich natürlich nur auf das Oval. Ich finde die Kartenform eigent sich gut für Anlässe aller Art und hat einen tollen Effekt.

Verwendet habe ich den Farbkarton in osterglocke und flüsterweiß. Der weiße Zuschnitt außen ist geprägt mit der Prägeform Strandmatte und leicht in savanne mit einem Schwämmchen eingefärbt. Das Küken und die Biene sind mit Stampin‘ Blends ausgemalt. Das Gras, die Blätter und Blüten sind gestempelt in lindgrün und rauchblau, der Spruch in osterglocke. Eine kleine Schleife in osterglocke rundet das Ganze ab.

Ich hoffe die Idee gefällt dir, morgen zeige ich dir dann noch mein zweites Projekt vom ersten Workshopteil …

Liebe Grüße,

Katja