Zum Schluss gibt es für die Kartenbox noch zwei weitere Karten von Anke. Sie hat hier sehr schöne Karten mit Weihnachtskugeln aus dem Stempelset Ornamental Envelopes gezaubert. Wie immer findet ihr alle Infos auf Anke’s Bloge *klick*

 

So, das waren nun alle Projekte. Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr wieder eine Scheunenparty durchführen können. Lassen wir uns überraschen, was das neue Jahr so breit hält. Bis dahin, bleib gesund.

Liebe Grüße

Katja

 

P.S.: Schau doch morgen wieder vorbei, da gibt es wieder einen Blog Hop mit dem Team Scpahexe.

Und schon geht es weiter mit dem 3. Projektteil. Ich stelle dir heute Margas Werke vor, da sie keinen Blog hat. Für die Briefbox von Doris hat Marga passend dazu zwei Karten kreiert. Die Kranzmotive aus dem Stempelset Ornamental Envelopes haben sie total angesprochen.

Der Kranz bei der ersten Karte ist einfach nur gestempelt. Ich finde es hat etwas, dass er aus dem „Rahmen“ fällt. Die Sprenkel sorgen dafür, dass es nicht verloren wirkt.

Die roten Schmucksteine hab ich tatsächlich übersehen in dem Katalog, sie passen wunderbar zu dem Kranz. Ich bin immer wieder erstaunt was man so entdeckt, wenn man mit anderen über die Produkte in den Katalogen spricht ;-). Der weiß embosste Text auf dem roten Farbkarton und der Leidenfaden runden das Ganze ab.

Auf der zweiten Karte ist der Kranz weiß embosst und mit der Wischtechnik in grün umrahmt, so dass er schön in den Vordergrund rückt. Grüne Sprenkel und ein Gruß dürfen hier natürlich auch nicht fehlen.

Die zauberhaften Schmucksteine in gold passen perfekt zu dieser Karte.

Marga mag schlichte Karten, aber oft ist weniger auch mehr. Was meinst du, wie gefallen dir ihre Werke? Alle Kommentare werde ich ihr weiterleiten 😉 Schau doch morgen wieder vorbei, dann zeigt dir Anke noch die letzten Projekte.

Liebe Grüße

Katja

Nun geht es dirket weiter mit dem zweiten Projektteil. Die liebe Doris hat nun zum ersten Mal bei der Scheunenparty mitgewirkt und hat wie man sie kennt, eine schöne Kartenbox gestaltet. Passend dazu wurden auch Umschläge mit dem Produktpaket Ornamental Envelopes gestaltet, ich finde die Idee toll Umschläge zu verschönern. Für mehr Infos und Bilder verlinke ich dich auf ihren Blog *klick*

Liebe Grüße

Katja

Heute geht es weiter mit der zweiten Verpackung von Anke. Sie hat eine wunderschöne und edle Slider-Box für den Herbst kreiert. Im ähnlichen Stil, passend zur Verpackung von gestern. Wie gefällt sie dir? Mehr Details findest du wieder auf ihrem Blog *klick*

Liebe Grüße

Katja

Nun starten wir mit dem ersten Projekt, hier hat sich Anke wieder eine tolle Gutscheinverpackung ausgedacht. Ich finde sie richtig gelungen, mit dem Metallicpapier und den schönen Herbstblatt. Mehr Infos und mehr Bilder zu der Verpackung findest du auf Ihrem Blog *klick*

Liebe Grüße

Katja

Dieses Jahr ist wirklich verrückt, deshalb verläuft vieles nicht so ganz nach Plan, so auch die Scheunenparty. Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir sie leider kurzfristig absagen. Wir haben dann das Beste daraus gemacht und einen Teil der Materialpakte verschickt und zwei kleinere Workshops – natürlich nach den aktuellsten Vorgaben – gemacht. Nun möchte ich dich aber nicht länger auf die Folter spannen und ein paar kleine Einblicke zeigen, wie die Scheuenparty hätte aussehen können 😉

Das Goodie war ein herbstlich verzierter Kaffeebecher, natürlich mit Kaffee und Keksen gefüllt.

Das Material haben wir in praktische Mappen gepackt, passend zur Jahreszeit gab es herbstliche Namensschilder.

Ab morgen stellen wir dann jeden Tag ein neues Projekt vor.

Liebe Grüße und vor allem bleibt gesund,

Katja

 

Hallo und herzlich Willkommen, heute ist es schon wieder soweit, ein Blog Hop mit dem Team Scraphexe. Egal ob du hier einsteigst oder von der lieben Sabrina rüber gehüpft kommst, freue dich auf kreative Ideen zum Thema Weihnachten. Bäume sind einfach schön und passen immer gut zu Weihnachten, mit dem Produktpaket In the Pines ist dann diese Karte entstanden.

Farblich hab ich mich mal wieder an meine Lieblingsfarbkombi gehalten: granit, blütenrosa und ein wenig flüsterweiß. Es ist mal was anderes zu den klassischen Farben in grün und rot. Wie gefällt dir diese Farbkombination zu Weihnachten?

Siehst du wie schön es schimmert? Auf die Front in granit und auf die Tannen habe ich Glanzcreme Decofrost mit einem Schwamm aufgetragen. Dadurch bekommt der Farbkarton eine ganz andere Wirkung.  😍

Auf dem Pergament habe ich den Spruch aus dem Set Weichnachtliche Grüße in blütenrosa gestempelt und mit klarem Pulver embosst.

Innen darf ein bisschen Deko zu Weihnachten natürlich nicht fehlen und die kleinen Tannen nehmen nicht viel Platz weg für einen persönlichen Gruß.

Hier sieht man die Lagen ganz gut. Die Grundkarte ist aus Farbkarton granit. Die mittlere Front besteht aus Klarsichtfolie, dazwischen liegt das Pargament mit dem Spruch. Die Folie und das Pergament sind von innen verblendet mit granit. Den Tannenwald bilden zwei Tannen hinter der Folie und drei auf der Kartenfront.

Ich hoffe, meine Idee gefällt dir. Nun wünsche ich dir viel Spaß bei der nächsten Inspiration bei der lieben Silke.

Liebe Grüße

Katja

 

Solltest du doch mal hängen bleiben, hier behältst du den Überblick aller 
Teilnehmerinnen:

Anke Heim - scraphexe 
Susi Engelke - stempelqueen 
Tanja Arnemann - kreatanja 
Tanja Willmann - tanjaskartenwelt 
Heike Karnasch - kreafam-karnasch 
Sabrina - sabrinastempelt 
Katja Saile - ks-papierkunst <--- du bist gerade hier! 
Silke Haas - frischgestempelt 
Doris Buhnar - von Hand, von Herz, von mir 
Anna Leichle - annacraftiglove

Hallo und herzlich Willkommen zur nächsten Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Heute zeigen wir dir alles rundum Verpackungen. Ich habe mich für eine Pop-Up-Box im herbstlichen Design entschieden.

Für zwei Boxen habe ich das Besondere Designerpapier Goldener Herbst verwendet, dazu passend aus der gleichen Produktreihe das Metallic-Geschenkband und die Metall-Accessoires Eichel.

 

Die Box kann man in jeder Größe und Länge anfertigen, wichtig ist nur, dass die Grundmaße (vom Boden) quadratisch sind und die Maße für den Deckel halbiert werden.

Wer kein DSP verwenden möchte, kann es auch selbst stempeln, wie in dieser Variante. Hier habe ich auf flüsterweiß die Eicheln in espresso und die Blätter in savanne und minzmakrone gestempelt. Für den Deckel habe ich nur Farbkarton in espresso verwendet.

Ich hoffe meine Idee gefällt dir und ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterhüpfen zur nächsten Inspiration zur lieben Evelyn. Rückwärts kannst hier zur lieben Heike hüpfen.

Liebe Grüße und einen schönen (hoffentlich nicht verregneten) Sonntag,

Katja

 

Alle Blog Hop Teilnehmerinnen

Susi Engelke – Stempelqueen
Tanja Arnemann – KreaTanja
Tanja Willmann – Tanja‘s Kartenwelt
Heike Karnasch – KreaFam
Katja Saile – KS Papierkunst —> du bist gerade hier
Evelyn Drescher – Stempelkomplott
Doris Buhnar – Von Herzen, von Hand, von mir
Anna Leichtle – Anna Craftinglove
Indina Woesthoff – Papiertier
Anke Heim – scraphexe

 

Read More →

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Wenn du gerade von Sabrina gehüpft kommst, kennst du das Thema bereits. Wenn du erst bei mir einsteigst, verrarte ich es dir. Unser Thema ist ein (Karten-)Sketch von der lieben Tanja A. , d.h. wir haben eine Vorlage nach der wir unser Projekt gestalten.

Hier ist nun meine Umsetzung, ich hab eine Karte gemacht, man könnte auch gut eine quadratische Box damit verzieren. Verwendet habe ich hauptsächlich Produkte aus der wunderschönen Produktreihe Ewiges Grün. Der Farbkarton in Tannengrün, beklebt mit einem Stück Designerpapier, bildet den Hintergrund der Karte.

Der Goldreif ist verziert mit gestempelten Blättern in Garten- und Lindgrün, sowie Blättern aus Goldfolie. Die Punkte und den Spruch habe ich in Tannengrün gestempelt. Der goldene Faden am Goldreif ist mit einem Miniklebepunkt befestigt. Das Dekoband mit dem tannengrünen Zweig habe ich festgetackert. Dem geschultern Auge entgeht bestimmt nicht, dass die Klammer silberfarben ist, aber leider hatte ich keine goldene zu Hand, aber ich hab gleich welche bestellt, für’s nächste Mal bin ich also gewappnet ;-).

Ich hoffe meine Umsetzung gefällt dir, dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Nun hüpfe ich direkt mit zur lieben Silke, denn ich bin genauso gepannt was sie kreiert hat.

Liebe Grüße,

Katja

 

 

 

 

Hallo ihr Lieben,  

es ist soweit, die Scheune im Adler Häslach öffnet am 17. Oktober 2020 wieder die Türen zum kreativen Beisammensein. Wir sind schon fleißig am Vorbereiten, denn der neue Minikatalog hat wieder einiges zu bieten.

Duch die aktuellen Bedingungen, was Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen betrifft, wird das Event etwas anders arrangiert. Wir versuchen trotzdem einen tollen Tag für alle zu gestalten. Wie das Ganze genau abläuft, wird kurz vorher per Mail bekannt gegeben, weil sich die Bestimmungen jederzeit ändern können.

Der Tag ist wie immer aufgteilt in drei Workshopblöcke. Zwischendurch gibt es einen Mittagsimbiss, eine Kaffeepause mit Kuchen und eine Tombola. Ich freue mich, dass Doris das Team mit Anke, Marga und unserer Küchenfee Steffi unterstützt.

Über den nachstehenden Link kannst du dich gern für die Scheunenparty anmelden. Alle weiteren Infos findest du ebenfalls im Formular oder auf Anke’s Blog.  

*Anmeldeformular zur Scheunenparty am 17.10.2020*

 Wir freuen uns auf dich.  

Liebe Grüße Katja & Team