Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scarphexe. Ich hoffe du hast auch schöne Weihnachtstage mit deinen Liebsten verbracht und genießt noch die restlichen Tage in diesem Jahr mit ein paar kreativen Stunden. Unser Thema heute ist der neue Minikatalog Januar-Juni 2021, es gibt wieder tolle neue Produkte zu entdecken und wir zeigen dir heute unsere Werke mit diesen neuen Produkten.

Ich bin absoluter Steampunk-Fan und hab mich total in das Stempelset „Soar Confidently“ verliebt, denn der Heißluftballon und der Zeppelin passen total gut zu diesem Stil. Natürlich kann man das Set auch anders einsetzen, zum Beispiel für Flugzeug-Fans. Ich wollte mal wieder eine besondere Kartenform probieren, leider weiß ich nicht genau wie die Form heißt, es es ist eine Art „Double-Step- oder Double-Z-Fold Karte“ oder auch eine Mischung aus beidem, wenn du es weißt, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen 😉

Diese Farbkombi aus anthrazitgrau, curry-gelb und vanille pur hast du bei mir sicher schon öfter gesehen, mir gefällt sie sehr und ich dachte es passt gut zu dem Stempelset. Kombiniert habe ich das Stempelset „Soar Confidently“außerdem noch mit den Sets „Ganz im Augenblick“ und dem bekannten „Setz die Segel“, da die Sprüche in englisch waren.

 

Alle Zuschnitte in vanille pur sind mit einem Schwämmchen in savanne eingefärbt. Die kleinen Quadrate habe jeweils mit unterschiedlichen Motiven mit savanne bestempelt.

Auf dieser Ansicht sind alle Motive gut zu erkennen. Die kleinen Quadrate kann ich mir auch sehr gut mit Designerpapier vorstellen. Zusammengeklappt passt die Karte auch gut in einen quadratischen Umschlag.

Die beiden großen Quadrate habe ich zunächst mit savanne bestempelt, dann mit der neuen 3D-Prägeform Strukturputz geprägt und anschließend die Ränder mit einem Paper-Distresser bearbeitet. Das Flugzeug und der Heißluftballon sind in anthrazitgrau gestempelt, teilweise mit einem Marker in curry-gelb angemalt und mit Dimensionals aufgeklebt, genauso die in savanne gestempelten Texte.

Ich hoffe, meine Karte gefällt dir und du hast schon tausend Ideen mit welchen Motiven du sie nachwerkeln möchtest. Dafür habe ich dir eine kleine Skizze *klick* erstellt, die gestrichelten Linien sind gefalzt und die durchgezogen Linien werden geschnitten. Viel Spaß dabei.

Nun wünsche ich dir viel Spaß bei der nächsten Inspiration von der lieben Silke. Rückwärts hüpfst du zur lieben Heike.

Liebe Grüße und einen guten Start im neuen Jahr,

Katja

 

Solltest du doch mal hängen bleiben, hier behältst du den Überblick 
aller Teilnehmerinnen: 
Anke Heim - scraphexe 
Heike Karnasch - kreafam-karnasch 
Katja Saile - ks-papierkunst <--- du bist gerade hier! 
Silke Haas - frischgestempelt 
Doris Buhnar - von Hand, von Herz, von mir 

******************************************************************************

Verwendetes Material: 
Stempelset Soar Confidently, Ganz im Augenblick und Setz die Segel; Farbkarton 
vanille pur, curry-gelb und anthrazitgrau; Stempelkissen anthrazitgrau und 
savanne; Stampin' Write Marker curry-gelb; 3D-Prägeform Strukturputz; 
Schwämmchen; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals

Hallo und herzlich Willkommen, es ist schon wieder Blog Hop Tag mit dem Team Scraphexe. Kommst du gerade von der lieben Sabrina rüber gehüpft oder steigst du gerade hier ein? Ich freue mich, dass du wieder vorbei schaust. Heute ziegen wir dir Projekte rund um das Thema Männer. Also ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich tu mich meist ziemlich schwer mit Männerkarten. Am besten sollte es immer etwas mit nem Effekt haben, wie ne Wasserfallkarte oder das Hobby wiederspiegeln. Ich habe eine Karte mit dem Produktpaket Mountain Air und dem Stempelset Waldidylle gemacht.

Zur Zeit gehen ja viele Wandern, also wenn du so jemanden kennst, wäre das bestimmt die ideale Geburtstagskarte. Die Grundkarte ist aus waldmoos, gemattet mit espresso. Der vorderste Zuschnitt ist aus Aquarellpapier. Zuerst habe ich den Hirsch mit StanzOn gestempelt und mit der Maskentechnik abgedeckt, anschließend im Hintergrund die Berge in savanne und die Bäume in waldmoos gestempelt.

Den Himmel, die Wiese und den Hirsch habe ich mit Aquarellstiften bemalt und mit dem Wassertankpinsel die Farben jeweils einzeln verwischt. Am besten fängst du vorsichtig an den gestempelten Motiven an und arbeitest dich nach aussen vor. Mit den gestempelten Motiven solltest du so wenig wir möglich in Berührung kommen, da sie mit Wasser verschwimmen, im Bereich der Bäume ist es praktisch, dann wird die Wiese am Waldrand etwas dunkler. StanzOn verwischt mit Wasser nicht, daher solltest du alle Motive bei der Aquarelltechnik damit stempeln. Die Bäume im Vordergrund sind mit waldmoos gestempelt bzw. aus waldmoos Farbkarton ausgestanzt. Der Spruch ist aus dem Set Waldidylle.

Innen ist ein Stück Farbkarton in flüsterweiß, darauf habe ich den Bären mit Memento gestempelt und mit Stampin‘ Blends ausgemalt. Wenn du mit den Blends (Alkoholmarker) arbeitest, müssen die Motive mit Memento gestempelt werden, da sie auf Alkoholbasis sind und so die Stempelmotive auf Wasserbasis (Memento) nicht verwischen.

Bist du schon gepannt wie es weiter geht, dann hüpf schnell weiter zur lieben Silke. Ich folge dir, denn ich möchte auch wissen welche Inspiration sie für uns bereit hält.

Liebe Grüße,

Katja

Solltest du doch mal hängen bleiben, hier behältst du den Überblick aller Teilnehmerinnen: 

Anke Heim - scraphexe 
Heike Karnasch - kreafam-karnasch 
Sabrina - sabrinastempelt 
Katja Saile - ks-papierkunst <--- du bist gerade hier! 
Silke Haas - frischgestempelt
Doris Buhnar - von Hand, von Herz, von mir 
Anna Leichle - annacraftiglove

Hallo und herzlich Willkommen. Es ist mal wieder soweit, eine neuer Blog Hop mit dem Team Scraphexe. Kommst du schon von Sabrina rüber gehüpft? Dann kennst du das Thema ja schon. Wenn du gerade hier einsteigst, verrate ich es dir 😉

Zum Start des neuen Jahreskatalogs gibt wieder es neue In Color Farben. Fünf Farben haben das Sortiment leider wieder verlassen, aber dafür gibt es nun fünf neue tolle Farben:

Zimtbraun – Aventurin – Hummelgelb – Magentarot – Abendblau

Mit den Stanzformen Buchstabenmix habe ich die neuen Farben abwechselnd ausgestanzt und zum Aufstellen auf eine Karte aufgeklebt. Welche Farbe gefällt dir denn am besten?

Meine absoluten Lieblingsfarben sind zimtbraun und abendblau. Zu diesen Farben passt perfekt die Produktreihe Welt der Abenteuer und deshalb ist auch diese Karte entstanden …

Die Grundkarte ist aus flüsterweißem Farbkarton, drauf habe ich einen Zuschnitt ebenfalls in flüsterweiß mit der 3D-Prägeform Antikes Papier geprägt und aufgeklebt. Der Spruch ist in zimtbraun gestempelt und das Banner mit der Stanze nach Wahl Allerliebste Anhänger ausgestanzt. Die Mattung darunter ist hummelgelber Farbkarton.

Innen habe ich den passenden Spruch in abendblau gestempelt und dazu noch eine Weltkugel (3. Abdruck) in zimtbraun.

Der Globus besteht aus zwei Teilen und ist aus dem neuen Metallic-Folienpapier Messing mit den Stanzteilen Globus ausgetanzt. Unter der Weltkugel habe ich einen Kreis in abendblau geklebt. Das Quadrat in zimtbraun ist ebenfalls mit der 3D-Prägefrom Antikes Papier geprägt. Mit einem Schwämmchen habe ich den geprägten Farbkarton mit etwas flüsterweiß und zimtbraun bearbeitet, die Ränder ausgefranst und mit zimtbraun eingefärbt. Gemattet ist dieses wiederum mit flüsterweiß und versetzt aufgeklebt habe ich ein Stück Designerpapier in Hummelgelb.

Nochmal zur Innenseite der Karte: der Kompass in zimtbraun, das Tintenfass und die Feder (2. Stempelabdruck) in abendblau sind mit Miniklebepunkten aufgeklebt. Ein Schnörkel in Metallic-Folienpapier Messing rundet das Ganze ab.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Weiterhüpfen zur lieben Evelyn, ich bin genauso gespannt welche Inspiration sie für uns bereit hält 😉

Liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Sonntag,

Katja

Verwendetes Material: Stempelset Wunderbare Welt; Farbkarton flüsterweiß, zimtbraun, abendblau, hummelgelb; Besonderes Designerpapier Welt der Abenteuer; Metallic-Folienpapier Messing; Stempelkissen flüsterweiß, zimtbraun, abendblau; Stanzformen Globus; 3D-Prägeform Antikes Papier; Stanz- und Prägemaschine; Stanze nach Wahl Allerliebste Anhänger; Schwämmchen; Paperdisresser; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals, Miniklebepunkte

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Steigst du gerade hier ein oder kommst du schon von Sabrina rüber gehüpft? Egal, ich freu mich, dass du vorbei schaust. Unser Thema heute dreht sich rund um Stempeltechniken.

Mit der Embossing Resist Technik habe ich zwei Karten gemacht. Hier schon mal eine Vorschau, die Stempelsets Werkstattworte und Ewige Blüten habe ich dafür verwendet. Beide Grundkarten sind in anthrazitgrau, gemattet sind sie in granit und wildleder.

Nun zeige ich dir mit der Blütenkarte wie diese Stempeltechnik im Detail funktioniert. Für beide Karten habe ich zunächst einen Zuschnitt in Flüsterweiß mit Versamark bestempelt und anschließend mit klarem Pulver embosst. Dann werden zunächst die embossten Motive mit einem Fingerschwämmchen und der gewünschten Stempelfarbe (Blütenrosa, Männerkarte: Granit) eingefärbt, die Lücken habe ich mit etwas weniger Farbe eingefärbt. Zum Schluss habe ich die Blüten Ton in Ton gestempelt und die Farbe auf den embossten Motiven mit einem Taschentuch abgewischt.


So entsteht nun ein selbst kreiertes besonderes Designerpapier. Der Spruch ist aus dem Stempelset Am Ufer und in granit gestempelt. Den Rand kann man stanzen indem man das Papier auf der Rückseite der Stanze einseitig einschiebt, so kann man ein Spruchbanner beliebig lang machen. Gemattet habe ich es mit granit und mit Dimensionals auf der Karte aufgeklebt. Für die Blüte habe ich die Maskentechnik verwendet, also zunächst die Blüte in blütenrosa gestempelt, mit einer zweiten ausgeschnittenen Blüte abgedeckt und die Blätter in granit gestempelt. Eine Perle zur Verzierung bietet sich hier geradezu an.

Der Spruch für die Männerkarte ist in wildleder auf einem bestickten Rechteck gestempelt. Für das Auto in minzmakrone habe ich zunächst das Motiv in Memento schwarz gestempelt, mit Stampin‘ Blends ausgemalt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Zum Schluss zeige ich dir noch zwei Nahaufnahmen, damit der Effekt des Hintergunds besser zu sehen ist.

        

Ich hoffe meine Idee gefällt dir. Weiter geht es bei der lieben Evelyn, ich bin auch schon sehr gespannt welche Inspiration sie heute für uns parat hat.

Liebe Grüße,

Katja

 

Verwendetes Material:

Karte Blüten: Stempelset Ewige Blüten, Am Ufer; Farbkarton flüsterweiß, granit und anthrazitgrau; Stempelkissen Versamark, blütenrosa und granit; Stanze Etikett für jeder Gelegnheit;  Embossing Buddy, Prägepulver klar; Fingerschwämmchen; Perlen; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals

Karte Auto: Stempelset Werkstattworte; Farbkarton flüsterweiß, wildleder und anthrazitgaru; Stempelkissen Versamark, granit und wildleder; Stampin‘ Blends Minzmakrone, Schiefergrau und Rauchblau; Stanzformen Bestickte Rechtecke; Embossing Buddy, Prägepulver klar; Fingerschwämmchen; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Dimensionals

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Unser Thema heute ist der neue Jahreskatalog 2019/2020. Mir ist es wirklich schwer gefallen ein Produktpaket auszuwählen, da es so viele schöne neue Produkte gibt. Da ich mich aber sofort in das Produktpaket „Setz die Segel“ verliebt habe, zeige ich euch nun zwei Karten, die ich damit gestaltet habe.

Die Grundkarten sind beide aus flüsterweißem Farbkarton. Auf dem ersten Zuschnitt in flüsterweiß habe ich den Anker mit Versamark gestempelt und mit weißem Prägepulver embosst. Der Spruch ist in marineblau gestempelt und mit einer Stanzform aus dem Set Luv und Lee ausgestanzt, gemattet ist der Spruch mit einem ausgestanzten Farbkarton in marineblau. Die Zuschnitte in flüsterweiß sind mit marineblau gemattet und mit Dimensionals aufgeklebt.

Die erste Karte habe ich verziert mit einem Anker, dieser ist gestempelt in schwarz und mit der passen Stanzform ausgestanzt. Das Tau ist aus Farbkarton savanne ausgestanzt und über dem Band aus marineblau/saharasand aufgeklebt.

Der Zuschnitt in flüsterweiß von dieser Karte ist mit einem Kompass in flüsterweiß bestempelt, auf den Fotos leider nicht so gut zu erkennen, da es sehr dezent ist. Verziert habe ich diese Karte auch mit dem Tau, der neuen Kordel, einem ausgestanzten Steuerrad aus savanne und einem schwarz gestempelten Segelboot.

Ich hoffe, meine Karten haben euch gefallen. Ihr seid sicher gespannt was der neue Katalog noch so zu bieten hat, dann schaut euch an was Evelyn tolles kreiert hat. Wenn ihr noch nicht bei Sabrina wart, könnt ihr auch rückwärts hüpfen und ihre Kreation bewundern.

Liebe Grüße

Katja

 

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Setz die Segel; Farbkarton flüsterweiß, savanne und marineblau; Stempelkissen marineblau, Memento, flüsterweiß, Versamark; Prägepulver weiß; Framelits Formen Luv und Lee; Bigshot; Falzbein; Kordel in marineblau-saharasand; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Mehrzweck Klebeblätter

Hallo ihr Lieben, nun folgt mein letztes Projekt, eine einfache Klappkarte für Männer.

Die Grundkarte ist aus anthrazitgrauem Farbkarton, gemattet in chili. Innen habe ich ein Stück vanille pur zum Schreiben eingeklebt und am Rand mit dem Ölfleck und den Muttern bestempelt.

Ein wenig war ich enttäuscht, dass es keine Prägeform mit Zahnrädern gibt, aber wir haben ja ein tolles Tool, um mit Framelits zu Prägen, die Bigshot Prägeunterlagen. Und was soll ich sagen, das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn damit ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Was sagt ihr dazu?

Verziert ist die Karte mit einem Streifen in anthrazitgrau, dieser ist in Struktureffekt geprägt. Der Stickkreis ist mit dem Hintergrundstempel Post Script bestempelt, darauf kleben Zahnräder aus Metallic-Papier in silber. Das Emblem eignet sich gut für einen kleinen Spruch oder Gruß. Ein Auto darf natürlich auch hier nicht fehlen, gestempelt ist es mit Memento und ausgemalt mit Stampin‘ Blends in chili und schiefergrau.

Ich hoffe, die Karte gefällt euch. Ab morgen geht es dann in die letzte Runde, dann zeige ich euch was Anke tolles kreiert hat.

Liebe Grüße

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Werkstattworte, Post Script; Gut Gesagt; Farbkarton vanille pur, chili und anthrazitgrau; Metallic-Folienpapier silber; Stempelkissen granit, anthrazitgrau und Memento schwarz; Framelits Werkzeugteile und Stickmuster; Tiefen-Prägeform Struktureffekt; Bigshot; Stamparatus; Stampin‘ Blends chili und schiefergrau; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte, Abreiss-Klebeband

 

Hallo ihr Lieben, heute geht es weiter mit einer Grußkarte für einen Tankgutschein.

Die Farben sind gleich wie bei der Box gestern in anthrazitgrau, curry-gelb und vanille pur gehalten. Aussen habe ich das gleiche Muster mit dem Hintergrundstempel Crackle Paint verwendet, ebenso die Zahnräder mit der Rostoptik. In dem neuen Set Gut Gesagt gibt es tolle Framelits mit verschiedenen Texten, hier haben wir den curry-gelben Farbkarton auf Mehrzweck-Klebeblätter geklebt und den Schriftzug Gutschein ausgestanzt. Aufgeklebt ist der Schriftzug auf einem Streifen anthrazitgrau, dieser ist mit der Tiefen-Prägeform Struktureffekt geprägt.

Innen befindet sich eine Einstecktasche für einen Tankgutschein, passend dazu habe ich das Auto und den Bezinkanister aus dem Set Werkstattworte verwendet. Einen weiterer Kanister ist mit Memento auf vanille pur gestempelt, mit den Blends in schiefergrau ausgemalt und mit dem passenden Framelit ausgestanzt.

In der Mitte ist genug Platz zum schreiben, der Rand der Karte ist mit dem Ölfleck in granit bestempelt. Das linke Stück in curry-gelb ist ebenfalls mit dem Ölfelck und zusätzlich mit Mustern bestempelt. Verschlossen wird die Karte mit verstecketen Magneten. Morgen zeige ich euch noch mein drittes Projekt.

Bis morgen, liebe Grüße

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Werkstattworte, Crackle Paint; Farbkarton vanille pur, curry-gelb und anthrazitgrau; Stempelkissen granit, anthrazitgrau, Versamark und Memento schwarz; Framelits Werkzeugteile und Schön Geschrieben; Tiefen-Prägeform Struktureffekt; Embossigbuddy, Embossigpuler Kupfer, Heißluftfön, Pinzette; Bigshot; Stamparatus; Stampin‘ Blends schiefergrau; Magnet; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte, Abreiss-Klebeband, Mehrzweck-Klebeblätter

Hallo ihr Lieben, heute geht es weiter mit der nächsten Projektrunde. Nach dem Mittagessen waren meine Projekte an der Reihe. Schon lange habe ich mir Zahnräder gewünscht und beim ersten durchblättern des neuen Frühjahr-/ Sommerkatalogs, habe ich das Produktpaket Werkstattworte entdeckt und mich riesig gefreut. Deshalb war schon fast klar, dass wir zur Scheunenparty wieder etwas für Männer gestalten wollten. Das erste Projekt erinnert etwas eine Matchbox-Autoverpackung, mit dieser kann man einen Schokoriegel verschenken und einen kleinen Gruß dazu schreiben.

Die Grundbox besteht aus zwei Teilen und ist aus anthrazitgrauem Farbkarton. Mit dem tollen neuen Hintergrundstempel Crackle Paint ist der curry-gelbe Farbkarton in granit bestempelt und der Rand mit einem Fingerschwämmchen etwas eingefärbt. Zur Dekoration habe ich die Zahnränder mit den Framelits Werkzeugteile ausgestanzt und um ein wenig Rosteffekt zu erzielen, wurden diese mit Embossingpulver in Kupfer heißgeprägt.

Damit man den Schokoriegel sieht, wurde ein Fenster mit der Stanze Etikett für jede Gelegenheit ausgestanzt und von innen ein Stück Klarsichtfolie eingeklebt.

Der Oldtimer ist mit Memento schwarz auf Farbkarton in vanille pur gestempelt und mit den Stampin‘ Blends in mango und schiefergrau ausgemalt. Den Spruch habe ich in anthrazitgrau auf vanille pur gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten. Die Grußkarte besteht aus zwei Lagen Farbkarton, anthrazitgrau und vanille pur, vanille pur ist bestempelt mit Muttern in anthrazitgrau und einem Stempel aus dem Set Timeless Textures in granit. Mit dem Geschenkband aus Kupfer lässt sich die Karte einfacher herausziehen.

Ich hoffe, mein erstes Projekt hat euch gefallen, morgen geht es dann weiter mit dem zweiten Projekt.

Liebe Grüße

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Werkstattworte, Crackle Paint und Timeless Textures; Farbkarton vanille pur, curry-gelb und anthrazitgrau; Klarsichtfolie; Stempelkissen granit, anthrazitgrau, Versamark und Memento schwarz; Stanzen Etikett für jede Gelegenheit, 3/4″-Kreis und 1/8″-Kreis, Eckenabrunder; Framelits Werkzeugteile; Embossigbuddy, Embossigpuler Kupfer, Heißluftfön, Pinzette; Bigshot; Stamparatus; Stampin‘ Blends mango und schiefergrau; Geschenkband in Kupfer; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte, Abreiss-Klebeband