Hallo und herzlich Willkommen zum Blog Hop mit dem Team Scraphexe. Kommst du gerade von der lieben Heike rüber gehüpft oder steigst du hier ein? Es freut mich, dass du dabei bist. Heute zeigen wir dir Projekte in den Farben rokoko-rosa, minzmakrone und silber.

Ich bin ehrlich, die Farbkombination hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Als ich das Papier zum ersten Mal zusammen in der Hand hielt, dachte ich wirklich, daraus kann ich nichts machen. Aber wie es mit Herausforderungen meistens läuft, wenn man sich ihnen stellt, kommt meist überraschender Weise doch was anständiges dabei raus 😄. Entstanden ist nun diese Karte:

Die Grundkarte ist in minzmakrone, den Zuschnitt flüsterweiß habe ich mit der Prägeform Schreibschrift geprägt und mit Metallic-Folie in silber gemattet. Die Mohnblüte und die Blätter sind in flüsterweiß, rokoko-rosa oder minzmakrone ausgestanzt, die flüsterweißen Teile habe ich mit Fingerschwämmchen eingefärbt. Der Text ist silber embosst auf Farbkarton in rokoko-rosa.

Innen habe ich ein Mohnblumenfeld in Memento schwarz gestempelt, mit Stampin’Blends in rokoko-rosa ausgemalt und eine Wiese mit einem Fleckenstempel in minzmakrone getempelt. Der Text ist in rokoko-rosa gestempelt.

Falls dir die Farbkombination vorher auch nicht zugesagt hat, hoffe ich, dass ich dich mit meiner Idee umstimmen konnte 😉

Bist du auch so gespannt was die anderen so gestaltet haben? Ich auch, dann hüpf schnell weiter zur lieben Evelyn. Ich folge dir.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und bleib gesund.

Liebe Grüße

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Besondere Momente, Painted Poppies; Farbkarton flüsterweiß, rokoko-rosa und minzmakrone; Metallic-Folie in silber; Stempelkissen Versamark, Memento schwarz, rokoko-rosa und minzmakrone; Stampin‘ Blends rokoko-rosa; Stanzformen Mohnblüten; Prägeform Schreibschrift; Embossing Buddy, Prägepulver silber; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte, Dimensionals

Hallo und herzlich Willkommen zum ersten Blog Hop im neuen Jahr mit dem Team Scraphexe. Ich wünsche dir zunächst ein gutes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr mit vielen Inspirationen zum Kreativ sein.

Kommst du schon von der lieben Heike rüber gehüpft oder steigst du bei mir ein? Ich freu mich, dass du vorbei schaust. Unsere Projekte drehen sich heute rund um die Sale-A-Bration (kurz: SAB) Produkte. Freust du dich auch immer auf diese Zeit? Ich liebe die SAB-Aktion und freue mich, dass sie drei Monate dauert und immer wieder neue Produkte dazu kommen.

Nun zu meinem Projekt, ich habe mich diesmal für das Produktpaket Glück und Liebe entschieden, es passt so schön zum Beginn des neuen Jahres. Das Produktpaket enthält ein Stempelset und die 3D-Prägeform Steinmauer.

Die Grundkarte ist aus flüsterweißem Farbkarton. Das Quadrat aus blütenrosa Farbkarton habe ich mit Bäumen in flüsterweiß bestempelt, gemattet sind die Lagen jeweils mit einem geprägten Farbkarton in granit, mit der Prägeform Steinmauer. Die Frau habe ich einmal auf flüsterweiß gestempelt und einmal auf DSP, beide ausgeschnitten, zusammengeklebt, mit Blends in blütenrosa und bronze bemalt und neben dem Spruch mit Dimensionals aufgeklebt.

Hier ist noch eine kleine Nahaufnahme, auf der du die verschiedenen Lagen siehst und die Struktur der 3D-Prägefrom Steinmauer.

Geht es dir auch immer so, dass alle Lesezeichen verschwunden sind, wenn du mal eins brauchst? Deshalb habe ich fix mal drei neue gemacht und sie sind immer eine gute Idee zum Verschenken. Hier siehst du nun alle Motive und Sprüche auf einen Blick. Für den Baum und den Tempel habe ich die Stempel mit verschiedenen Stampin‘ Write Markern bemalt und anschließend aufgestempelt. Die Frau ist mit Stampin‘ Blends in rokoko-rosa bemalt, die Lampions in rauchblau und die Sprüche in schwarz gestempelt.

Ich hoffe meine Ideen haben dir gefallen. Nun hüpf ich dir direkt hinterher zur lieben Doris, ich bin gepannt was sie tolles kreiert hat.

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,

Katja

 

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Glück und Liebe; 3D-Prägeform Steinmauer; Farbkarton flüsterweiß, granit und blütenrosa; Stempelkissen Memento schwarz und rauchblau; Stanzformen Stickmuster; Stampin‘ Blends Blütenrosa, Rokoko-Rosa und Bronze; Stampin‘ Write Marker Glutrot, Gartengrün und Wildleder; Stanze Gewellter Anhänger; Besonderes DSP Bienengold; Saumband in Knitteroptik; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte

Hallo und herzlich Willkommen zum letzten Blog Hop mit dem Team Scraphexe in diesem Jahr. Ich hoffe du hattest schöne und besinnliche Weihnachten mit deinen Liebsten.

Du hast es sicher schon mitbekommen, der neue Katalog heißt jetzt nicht mehr Frühjahr-/Sommerkatalog, sondern Minikatalog Januar – Juni 2020. Heute zeigen wir dir Inspirationen aus dem neuen Minikatalog, ich habe mich für das Set mit den Mohnblumen entschieden, diese kann man sehr vielseitig einsetzen. Meine Mohnblumen sind auch nicht rot, sondern himbeerrot 🙂

Bei dieser Karte habe ich mit Memento schwarz die Mohnblumen mehrmals abgestempelt und mit den Stampin‘ Blends in himbeerrot bemalt. Der Text ist aus dem Set Geburtagsmix, da dieses Stempelset keine Sprüche enthält. Gemattet ist die Karte aus Farbkarton in himbeerrot. Die Bordüre unter den Mohnblumen ist mit den passenden Stanzformen Bezaubernede Etiketten ausgestanzt. Das neue Band in Knitteroptik und die Pailetten aus der Serie ruden das Ganze ab.

Die zweite Karte ist ähnlich, nur dass ich hier die Mohnblumen nicht bemalt habe. Hier habe ich einen Hintergrundstempel aus dem Set mit dem Stampin‘ Write Marker in himbeerrot bemalt und über die Blüten gestempelt. Verziert habe ich sie mit der gleichen Bordüre, dem Saumband und den transparenten Pailletten. Die Pailletten gibt es übrigens nicht nur in transparent, sondern auch in verschiedenen rottönen, schwarz und gold.

Ich hoffe meine Idee gefällt dir. Nun schicke ich dich weiter zur nächsten Inspiration von der lieben Doris. Rückwärts gehts hier entlang zu Heike.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins  neue Jahr,

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Painted Poppies, Geburtstagsmix; Farbkarton flüsterweiß und himbeerrot; Stempelkissen Memento schwarz; Stampin‘ Blends Himbeerrot; Stampin‘ Write Marker Himbeerrot; Stanzformen Bezaubernde Etiketten; Pailletten Mohnblütenzauber; Saumband in Knitteroptik; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Heute zeigen wir dir Inspirationen rund ums Thema Weihnachten.

Mir haben die Plastikkuppeln Schneekugel so gefallen, dass ich dachte ich zeige dir heute wie man Schneekugel-Anhänger mit diesen Plastikkuppeln macht.

Zuerst werden die Motive aus dem entsprechenden Farbkarton ausgestanzt, das Motiv mit dem Haus mit Memento auf flüsterweiß gestempelt und mit Stampin‘ Blends ausgemalt. Dann werden sie zusammengesetzt, um sie richtig zu positionieren, habe ich sie in eine Kuppelhläfte gelegt und geprüft wie es am besten passt. Anschließend werden sie mit Dimensionals und Flüssigkleber zusammengeklebt, in der Kuppel habe ich das ganze dann mit Miniklebepunkten in der ersten Kuppel fixiert.

In die zweiten Kuppel werden die Pailletten Schneeflöckchen gestreut, ich habe noch Stampin‘ Glitter hinzugefügt, würde ich aber nicht mehr empfehlen, da es sich an der Kuppelwand festsetzt. Anschließend wird das Klebeband von beiden Kuppeln entfernt, eine Kordel in Flüsterweiß angeklebt und anschließend zusammengeklebt. Aussen ist ebenfalls ein Streifen Klebeband, damit man damit Karten gestalten kann, deshalb habe ich dieses ebenfalls entfernt und Stampin‘ Glitter Diamantengleißen drauf gestreut.

Zum Schluss noch eine Schleife mit dem Rauchblauen Band aufkleben und fertig sind die Schneekuppel-Anhänger.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln, weitere Inspirationen findest du bei Evelyn oder wenn du zurück hüpfst, bei Sabrina.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

Katja

Verwendetes Material: Stempelset Still Scenes; Farbkarton flüsterweiß, espresso, wildleder, olivgrün; Stempelkissen Memento schwarz; Stampin‘ Blends Chili, Savanne, Schiefergrau, Olivgrün; Stanzformen Schneekugel; Stampin‘ Glitter Diamantenleißen, Pailletten Schneeflöckchen; Kordel Flüsterweiß; Metallic-Geschenkband in Rauchblau; Schere; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte, Stampin‘ Dimensionals

 

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Bist du von Heike zu mir rüber gehüpft oder steigst du hier ein? Ich freu mich, dass du wieder vorbei schaust, denn heute zeigen wir dir Inspirationen zu Gutscheinkarten.

Die Grundkarte ist aus anthrazitgrauem Farbkarton und beklebt mit dem Designerpapier aus der Serie Vogelgarten. Eine Banderole verschließt die Karte, verziert ist sie mit zwei gestanzten und bestempelten Rahmen.

Innen habe ich eine Seite bestempelt und eine Seite zur freien Beschriftung eingeklebt. In der Mitte befindet sich eine Stecklasche, in die man ein Gutschein in Kartenformat befestigen kann.

Hier siehst du ein Foto, wie man die Stecklasche zusammenklebt und ein zweites wie du die Ausstanzungen mit der Stanze klassisches Etikett machst. Bitte dran denken: zuerst nur den Farbkarton, dann erst das Designerpapier aufkleben und dann nochmal stanzen, sonst ist das Papier zu dick für die Handstanze!

Ich hoffe, die Idee gefällt dir. Nun bist du sicher gespannt was für weitere Inspirationen noch auf dich warten, dann hüpf schnell weiter zu Evelyn.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

Katja

 

 

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Very Versailles und Frei wie ein Vogel; Farbkarton anthrazitgrau, flüsterweiß, transparent; Designerpapier Vogelgarten; Stempelkissen anthrazitgaru, Blütenrosa, Memento schwarz; Stampin‘ Blends Blütenrosa; Stanzformen Raffiniert bestickte Rahmen; Handstanze Klassisches Etikett; Basic Strasssteine; Schere; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Doppelseitiges Klebeband, Stampin‘ Dimensionals

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Blog Hop-Runde mit dem Team Scraphexe. Kommst du gerade von Sabrina rüber gehüpft? Dann kennst du das Thema bereits, wenn nicht, unser Thema heute lautet: Sommer, Sonne & Meer.

Heute begebe ich mich ins Meer, mit dem Stempelset „Mit Meerwert“. Passend zu diesem Thema habe ich mir das Papier in savanne (Sand) und aquamarin (Wasser) ausgesucht. Kreiert habe ich daraus eine Geburtstagskarte.

Die Grundkarte ist in savanne und gemattet mit aquamarin. Der Zuschitt in flüsterweiß ist in savanne gestempelt, der Spruch auf dem Rahmen in schwarz.

Auf einem Bogen flüsterweiß habe ich die Motive mit Memento gestempelt und anschließend mit Stampin‘ Blends koloriert, mit der Schere ausgeschnitten und mit Miniklebepunkten aufgeklebt. Die Algen, seitlich aus Transparentpapier, sind mit den Stanzformen Luv und Lee ausgestanzt.

Ich hoffe, die Idee gefällt dir und ich wünsche dir viel Spaß beim Inspirationen sammeln, deshalb schicke ich dich nun weiter zu Evelyn.

Liebe Grüße und hab einen tollen sonnigen Sommertag, hoffentlich am Meer 😉

Katja

 

 

 

Verwendetes Material:

Gänseblümchen: Stempelset Mit Meerwert; Farbkarton savanne, aquamarin, flüsterweiß, transparent; Stempelkissen savanne, Memento schwarz; Stampin‘ Blends Aquamarin, Calypso, Elfenbein, Savanne, Wildleder; Stanzformen Raffiniert bestickte Rahmen, Luv und Lee; Schere; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte, Stampin‘ Dimensionals

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen BlogHop Runde mit dem Team Scraphexe. Schön, dass du wieder vorbei schaust, heute dreht sich nämlich alles um die neuen InColor 2019-2021:

  Rokoko-Rosa • Ziegelrot • Pfauengrün • Rauchblau • Flieder

Da ich mich nicht so richtig für eine Farbe entscheiden konnte, hab ich von jeder Farbe einfach zwei Karten gemacht 🙂

Das erste Produktpaket, dass ich verwendet habe heißt Gänseblümchenglück. Die Grundkarte ist in flüsterweiß, gemattet und gestempelt sind die Karten jeweils in der entsprechenden InColor Farbe. Den Blumenstiel habe ich immer in Granit gestempelt, die Blüten sind mit dem Falzbein etwas gerundet und drei Mal übereinander geklebt. Ein facettierter Glitzerstein rundet die Karte ab. Die ersten beiden Karten sind in pfauengrün und rokoko-rosa, die nächsten in rauchblau und ziegelrot und die letzte in flieder.

Das zweite Produktpaket heißt Über den Wolken. Die Grundkarten sind wieder in flüsterweiß, gemattet und gestempelt sind die Karten auch jeweils in der entsprechenden InColor Farbe. Die Ballonkörbe und Vögel habe ich in granit gestempelt.

Nun schicke ich dich weiter zu Silke zu weiteren Inspirationen oder zurück zu Tanja, wenn du da noch nicht warst 😉

Liebe Grüße und hab einen tollen Tag

Katja

 

 

 

Verwendetes Material:

Gänseblümchen: Stempelset Gänseblümchenglück; Farbkarton flüsterweiß, rokoko-rosa, ziegelrot, pfauengrün, rauchblau und flieder; Stempelkissen rokoko-rosa, ziegelrot, pfauengrün, rauchblau, flieder und granit; Stanze Mittelgrosses Gänseblümchen; Facettierte Glitzersteine; Falzbein; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Miniklebepunkte

Heißluftballons: Stempelset Über den Wolken; Farbkarton flüsterweiß, rokoko-rosa, ziegelrot, pfauengrün, rauchblau und flieder; Stempelkissen rokoko-rosa, ziegelrot, pfauengrün, rauchblau,  flieder und granit; Stanze Heissluftballon; Basic Strass-Schmuck; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Blog Hop Runde mit dem Team Scraphexe. Unser Thema heute ist der neue Jahreskatalog 2019/2020. Mir ist es wirklich schwer gefallen ein Produktpaket auszuwählen, da es so viele schöne neue Produkte gibt. Da ich mich aber sofort in das Produktpaket „Setz die Segel“ verliebt habe, zeige ich euch nun zwei Karten, die ich damit gestaltet habe.

Die Grundkarten sind beide aus flüsterweißem Farbkarton. Auf dem ersten Zuschnitt in flüsterweiß habe ich den Anker mit Versamark gestempelt und mit weißem Prägepulver embosst. Der Spruch ist in marineblau gestempelt und mit einer Stanzform aus dem Set Luv und Lee ausgestanzt, gemattet ist der Spruch mit einem ausgestanzten Farbkarton in marineblau. Die Zuschnitte in flüsterweiß sind mit marineblau gemattet und mit Dimensionals aufgeklebt.

Die erste Karte habe ich verziert mit einem Anker, dieser ist gestempelt in schwarz und mit der passen Stanzform ausgestanzt. Das Tau ist aus Farbkarton savanne ausgestanzt und über dem Band aus marineblau/saharasand aufgeklebt.

Der Zuschnitt in flüsterweiß von dieser Karte ist mit einem Kompass in flüsterweiß bestempelt, auf den Fotos leider nicht so gut zu erkennen, da es sehr dezent ist. Verziert habe ich diese Karte auch mit dem Tau, der neuen Kordel, einem ausgestanzten Steuerrad aus savanne und einem schwarz gestempelten Segelboot.

Ich hoffe, meine Karten haben euch gefallen. Ihr seid sicher gespannt was der neue Katalog noch so zu bieten hat, dann schaut euch an was Evelyn tolles kreiert hat. Wenn ihr noch nicht bei Sabrina wart, könnt ihr auch rückwärts hüpfen und ihre Kreation bewundern.

Liebe Grüße

Katja

 

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Setz die Segel; Farbkarton flüsterweiß, savanne und marineblau; Stempelkissen marineblau, Memento, flüsterweiß, Versamark; Prägepulver weiß; Framelits Formen Luv und Lee; Bigshot; Falzbein; Kordel in marineblau-saharasand; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Mehrzweck Klebeblätter

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Bloghop Runde mit dem Team Scraphexe. Wenn du gerade von Sabrina hierher gehüpft bist, dann kennst du das Thema bereits. Falls du nun hier einsteigst verrate ich es dir, wir zeigen heute Projekte rund um das Thema Hochzeit.

Die Framelits Formen „Herzlich Bestickt“ passen perfekt zu dem Thema, enstanden ist nun diese Karte.

Der Spruch aus dem Stempelset „Doppelt Gemoppelt“ gefällt mir sehr, diesen habe ich in savanne auf einem Zuschnitt in flüsterweiß aufgestempelt. Die Herzen sind mit den Framelits und der Bigshot aus einem Stück Metallic-Folie in Kupfer ausgestanzt und aufgeklebt. Kennst du das auch, dass die Stanzplatten von der Bigshot Abdrücke auf der Metallic-Folie hinterlassen? Wenn man ein Stück Butterbrotpapier darüber legt, sollte die Folie glatt bleiben. In diesen Fall habe ich es wieder vergessen, aber das macht nichts, mit einem weiteren Stück Farbkarton durch die Bigshot gekurbelt, hinterlässt die Folie einen gleichmäßigen Struktureffekt und man kann sie wieder verwenden.

Verziert ist die Karte noch mit einem Stück weißer Kordel. Die übrigen Herzen habe ich teilweise in die Herzform eingeklebt und auf der Karte verteilt. Das Ganze ist mit einem Stück savanne gemattet und mit Dimensionals auf einer Grundkarte in flüsterweiß aufgeklebt.

Ich hoffe die Idee gefällt dir und du bekommst Lust sie nachzubasteln. Nun bist du sicher genauso gespannt wie ich, wie es bei Katrin weitergeht. Ich wünsche dir viel Spaß beim durchhüpfen.

Liebe Grüße

Katja

 

 

Verwendetes Material: Stempelset Doppelt Gemoppelt; Farbkarton flüsterweiß und savanne; Metallic-Folie in Kupfer; Stempelkissen savanne; Framelits Formen Herzlich Bestickt; Bigshot; Falzbein; Kordel in flüsterweiß; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Mehrzweck Klebeblätter

Hallo und herzlich Willkommen beim heutigen Blog Hop mit dem Team Scraphexe. Wir zeigen dir Projekte, die wir mit den Farben himbeerrot, minzmakrone und schiefergrau gestaltet haben. Kommst du gerade von Sabrina rübergehüpft oder steigst du gerade bei mir ein? Ich freu mich auf jeden Fall, dass du vorbei schaust.

Passend zum Frühlingsanfang habe ich mit den Produktpaketen Pop of Petals und Gut Gesagt diese Karte gestaltet.

Die Grundkarte ist aus flüsterweißem Farbkarton. Die Blüten habe ich je zwei Mal in den Farbchallenge Farben mit dem ersten und zweiten Stempelabruck auf flüsterweißem Farbkarton abgestempelt und mit der passenden Stanze ausgestanzt.

Mit dem Falzbein habe ich dann die helleren Blüten nach oben gefalzt, die dunkleren nach unten und anschließend mit Miniklebepunkten auf einem weiteren Zuschnitt in flüsterweiß aufgeklebt.

Der Gruß ist in himbeerrot gestempelt und der Schriftzug mit einem Framelit, aus dem Set Schön Geschrieben, aus himbeerrotem Farbkarton ausgestanzt. Unter den Farbkarton habe ich vorher ein Mehrzweck Klebeblatt geklebt, damit lässt sich der dünne Schriftzug viel besser aufkleben. Verziert ist die Karte mit einer flüsterweißen Kordel und die Blüten mit Strasssteinen. Den fertigen Zuschnitt habe ich mit Dimensionals auf die Grundkarte geklebt.

Ich hoffe, die Idee gefällt dir und ich wünsche dir viel Spaß beim Inspirationen sammeln, deshalb schicke ich dich nun weiter zu Evelyn.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

Katja

 

Verwendetes Material: Stempelset Pop of Petals und Gut Gesagt; Farbkarton flüsterweiß und himbeerrot; Stempelkissen himbeerrot, minzmakrone und schiefergrau; Framelits Schön Geschrieben; Stanze Vierblättrige Blüte; Bigshot; Falzbein; Kordel Flüsterweiß; Basic Strassschmuck; Klebemittel: Mehrzweck-Flüssigkleber, Stampin‘ Dimensionals, Miniklebepunkte, Mehrzweck Klebeblätter