Am Nachmittag, nach einer Stärkung mit Kaffee, Kuchen und Snacks ging es weiter mit meinem Projekt. Das Thema war Silvesterparty, als Anke die Idee hatte das Set „Grund zum Anstossen“ zu verwenden, war das wirklich eine Herausforderung für mich. Und wie immer gefallen einem die Dinge, die einem am Anfang gar nicht so zugesagt hat. Ich will dich nicht länger auf die Folter spannen, hier siehst du zunächst alle Projekte auf einem Bild. Hier haben wir ebenfalls das DSP „Im Schönsten Glanz“ und das Stempelkissen Delicata Kupfer verwendet, es ist so schade, dass beides nicht mehr erhältlich ist. Kombiniert habe ich das Ganze mit flüsterweiß und marineblau.

Zuerst zeige ich dir die Einladungskarte. Aussen ist die Karte ganz Schlicht gehalten, mit einem Streifen DSP und unterlegt mit meinem absoluten Lieblingspapier Metallic Kupfer. Der Text ist passend dazu in Kupfer gestempelt.

Einmal aufgeklappt ist das Glas aus dem Set „Grund zum Anstossen“ und der Text mit Konfetti aus dem Set „Gut Definiert“ bestempelt.

Innen befinden sich dann zwei Taschen aus DSP mit einem Streifen Kupfer-Metallic-Papier. Zwei Einlegekarten aus flüsterweißem und hinterlegtem marineblauem Farbkarton bieten genug Platz zum Schreiben oder Bedrucken. Verschlossen wird die Karte mit Magneten, diese sind sehr gut versteckt 😉

Als nächstes haben wir eine Milchtüte als Sektverpackung gebastelt. Rundherum sind verschiedene Gläser in Kupfer gestempelt, ich habe sie in verschiedenen Ebenen gestempelt, um dem Ganzen etwas mehr Tiefe zu verleihen. Darunter klebt eine Banderole aus DSP und Kupferfolie. Eine Klammer in Kupfer hält den Spruch und die beiden Bänder zusammen. Die Box ist zweiteilig, das Unterteil besteht aus flüsterweißem Farbkarton, das verzierte Oberteil wird nur darübergeschoben.

Als letztes haben wir einen kleinen Glasanhänger gemacht. Ein Stück DSP und Pergamentpapier mit der Stanze „Bezaubernder Anhänger“ ausgestanzt, mit einer größeren Kreisstanze das Loch vergrößert und eingeschnitten, damit es um den Stil eines Sektglases passt. Das Glas ist in Kupfer gestempelt, der Spruch auf marineblau in Kupfer embosst.

Als Bonusanleitung gab es noch eine Bestecktasche, die Anke und ich zusammen kreiert haben, passend zu meinem Projekt. Der Streifen DSP und die Kupferfolie sind zusammen mit einem Teil der Bestecktasche abgerissen. Das Sektglas, ein paar Punkte in Kupfer und das bestempelte Fähnchen in marineblau runden das Ganze ab.

Die Bestecktaschen wurden für das Mittagessen befüllt und jede Teilnehmerin durfte sich die fertige Tasche mitnehmen, plus Bonusanleitung zum Nachbasteln.

So das war es dann schon wieder, ich hoffe, du bist bei der nächsten Scheunenparty zum ersten oder auch zum wiederholten Male dabei, denn wir sind schon voll dabei sie zu planen 😉 Ich freue mich, dich dort wieder zu sehen oder kennen zu lernen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Katja

 

 

Hallo ihr Lieben, heute starten wir – Anke und ich – mit den Eindrücken der letzten Scheunenparty. Es war wieder ein wunderschöner Tag, mit drei tollen Themenblöcken zu Halloween, Weihnachten und Silversterparty.  Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen und zeige nun die ersten Bilder von der dekorierten Scheune.

Die Materialpakete, Workshopbereiche und Goodies warten geduldig auf die Teilnehmerinnen 🙂 …

… und die ließen natürlich nicht lange auf sich warten 🙂

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, wenn ihr gespannt seid auf unsere Projekte, dann schaut morgen wieder vorbei. Die nächsten Tage stellen wir euch dann die einzelnen Projekte vor, die die Teilnehmerinnen nach unseren Anleitungen gebastelt haben.

Bis dann und liebe Grüße

Katja

 

Hallo ihr Lieben, die Scheunenparty ist vorüber, wir hatten tolles frühlingsghaftes Wetter und das mitten im Februar. Das hat natürlich super zu unserer Frühlingsdeko gepasst. Wir hatten diesmal verschiedene Themen zu jedem Projektblock, diese wollen wir dir die nächsten Tage zeigen. Heute zeige ich dir erst Mal Bilder zur Scheune.

Die Candy- und Kaffeebar darf wie immer nicht fehlen.

Die Materialpakete und Namensschilder haben wir frühlingshaft mit den tollen neuen Schmetterlingen verziert.

Als Goodie gab es diesmal ein Pflanzentöpfchen.

Die Basteltische sind bereit …

… und lassen nicht lange auf sich warten.

Es waren zwei wundervolle Tage mit Kunden und Demos. Schau doch morgen wieder vorbei uns schau dir das erste Kreativprojekt an.

Liebe Güße

Katja

Hallo ihr Lieben, ab heute zeigen wir euch Bilder und Projekte der Scheunenparty vom vergangenen Wochenende. Das Thema war Weihnachten und wir hatten herrliches Herbstwetter, fast schon zu warm für Weihnachtsprojekte ;-). Aber es hat trotzdem viel Spaß gemacht und die Teilnehmerinnen haben unserem Team (Anke, Jennie, Marga, Martina, Steffi und mir) ein tolles Feedback gegeben, worüber wir uns riesig gefreut haben, vielen Dank. Heute zeige ich euch die ersten Bilder von der Scheune, die nächsten Tage folgen dann die Projekte. Dieses Mal verlosen wir auch ein Materialpaket, hinterlasse einen Kommentar unter einem unserer Beiträge von heute und du hast die Chance dieses Materialpaket zu gewinnen.

Die Candy Bar ganz nah …

So ein Materialpaket kannst du gewinnen, ich drücke dir ganz fest die Daumen …

Die Namen für die Teilnehmerninnen durften natürlich nicht fehlen …

Die Tische wurden weihnachtlich dekoriert …

Als Goodie gab es dieses Mal einen Rentiertrank, er soll sehr gut schmecken, sobald die Temeperaturen etwas kälter werden, werde ich ihn auch probieren …

Die Basteltische warten geduldig auf die Teilnehmerinnen …

So das war es nun für die erste Runde, morgen geht es kreativ weiter.

Liebe Grüße und bis morgen

Katja

Und schon ist sie wieder vorbei, die Scheunenparty mit Anke, Jennie, Marga, Martina, Melanie, Mira und mir. Es war wieder ein tolles Event. Du hast es sicher mitbekommen, dieses Jahr hat die Scheunenparty zwei mal statt gefunden, am zweiten Tag gab es eine Demoedition. Das Thema unserer Scheunenparty war dieses Mal „Kleine und große Männer“. Ich will dich nicht länger auf die Folter spannen und zeige dir nun die ersten Eindrücke.

     

Die nächsten Tage stellen wir dir dann die einzelnen Projekte vor, die die Teilnehmerinnen nach unseren Anleitungen gebastelt haben.

      

Die Materialpakete, Workshopbereiche und Goodies warten geduldig auf die Teilnehmerinnen 🙂 …

… und die ließen natürlich nicht lange auf sich warten 🙂

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, wenn du gespannt bist auf unsere Projekte, dann schau morgen wieder vorbei.

Bis dann und liebe Grüße

Katja

 

 

Hallo, heute zeige ich dir die Gastgeschenke, die Myriam passend zu den Einladungskarten gemacht hat.

Sind die Tipis nicht süß, da hat sie sich wieder richtig ins Zeug gelegt. Das Tipi hat sie wie bei den Karten in Espresso auf flüsterweißem Farbkarton gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten. Passend zu dem Stempel hat sie Minizelte aus Farbkarton Aquamarin gebastelt und seitlich einen Willkommensgruß in Espresso drauf gestempelt, auf der anderen Seite die Namen der Gäste geschrieben.

Das Tipi ist mit verschieden farbigen Perlen verziert, ein Tipp von mir: mit den neuen Stampin‘ Blends kann man weiße Perlen anmalen und somit beliebig einfärben ?. Die Kordeln in Aquamarin und Currygelb dürfen hier natürlich auch nicht fehlen, ist dir aufgefallen, dass sie in jede Kordel am Ende einen Knoten gemacht hat? Nicht?! Dann schau nochmal genau hin, ich finde die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Etwas Süßes darf bei Gastgeschenken auch nicht fehlen und mit Mini Glue Dots sind sie super schnell festgemacht.

  

Die Tipis sind so putzig und die Gäste haben sich sehr gefreut. Über einen Kommentar von dir freut sich Myriam bestimmt auch ?

Liebe Grüße

Katja

Verwendete Materialien: Stempelset „Little One“ und „Perfekte Pärchen“ (leider nicht mehr im Sortiment); Farbkarton Aquamarin und Flüsterweiß; Stempelkissen Espresso; Kordel in Aquamarin und Currygelb; Perlen; Papierschere; Papierschneider; Mehrzweck-Flüssigkleber, Mini Glue Dots; Stampin‘ Scrub® Säuberungskissen, Stampin‘ Nebel Stempelreiniger

Hallo, nach langem Vorbereiten, Tüfteln und Basteln ist sie nun schon wieder vorbei die Scheunenparty mit Anke, Jennie, Martina, Melanie, Mira und mir, aber nun kann ich dir heute endlich die Eindrücke zeigen. Die nächsten Tage stellen wir dir dann die einzelnen Projekte vor, die die Teilnehmerinnen nach unseren Anleitungen gebastelt haben.

Die letzeten Vorbereitungen wurden noch gemacht …

  

  

.. hier siehst du dann unsere Weihnachtsdekoration und die Namensschildchen.

   

Die Workshopbereiche, Goodies und Materialpakete warten geduldig auf die Teilnehmerinnen 🙂 …

… und die ließen natürlich nicht lange auf sich warten 🙂

Es hat sehr viel Spaß gemacht und die Projekte sind sehr gut angekommen, wenn du gespannt bist auf unsere Projekte, dann schau morgen wieder vorbei.

Bis dann und liebe Grüße

Katja